Regionale Wertschöpfung und Stärkung der Wasserkraft mit der Energiestategie 2050

Der Vorstand der Energieallianz Linth hat beschlossen, die Energiestategie 2050 aktiv zu unterstützen (siehe hier). Der Präsident der Energieallianz, Jürg Rohrer, ist u.a. Mitglied des Glarner Komitees "Ja zur Energiestrategie 2050". Am 27. April fand als Auftakt des Abstimmungskampfes in der Lintharena sgu in Näfels eine Pressekonferenz des Ja-Komitees statt. Darin zeigte der Präsident der Energieallianz einerseits auf, wie die Wertschöpfung durch erneuerbare Energien und Energieeffizienz funktioniert und andererseits wie die Energiestrategie die Position der Wasserkraft stark verbessert.

Die Folien von Jürg Rohrer stehen hier zum Download zur Verfügung. Die schweizerische Webseite der Befürworter befindet sich hier, Link zu den kantonalen Komitees unserer Region: