Neuigkeiten aus aller Welt

Erneuerbare Energie Erneuerbare Energie

  • NATURSTROM stellt Tarife für lokale Partner auf Regionalnachweise um
    on 30. März 2020

    Saubere Energie da zu produzieren, wo sie verbraucht wird: Das ist der Kerngedanke des dezentralen Ausbaus erneuerbarer Energien und des Engagements von NATURSTROM.

  • Ãœberarbeiteter Photovoltaik-Ratgeber für Hausbesitzer
    on 28. März 2020

    JETZT NEU: 7. überarbeitete Auflage mit umfangreichen Stromspeicher-Informationen

  • Wasserkraft ist systemrelevant und Grundlage der Daseinsvorsorge
    on 28. März 2020

    4.000 Wasserkraftwerke in Bayern liefern auch in der Corona-Krise zuverlässig und CO2-frei Strom ++ Bayerische Wasserkraftverbände VWB und LVWB fordern Sicherung und Ausbau der Energieerzeugung aus Wasserkraft zur Aufrechterhaltung einer sicheren Stromversorgung ++ Verbände begrüßen Minister Hubert Aiwangers Appell zur Neubewertung regionaler, dezentraler Strukturen.

  • IBC SOLAR Energy realisiert solare Trinkwasserversorgung in Hanoi
    on 28. März 2020

    Tochtergesellschaft der IBC SOLAR AG konzipiert 2,7-MWp-PV-System für Wasseraufbereitungsanlage der AquaOne Gruppe.

  • Ein Besuch im stromautarken Haus von Michael Maresch
    on 27. März 2020

    Ein Solar-Speicher aus kaputten E-Bike-Akkus und eine Heizung aus Computer-Abwärme und mehr hat Michael Maresch realisiert.

  • AG Energiebilanzen: Anteil der Erneuerbaren am Energiemix steigt auf 14,8 Prozent
    on 27. März 2020

    Vor allem getrieben durch die stärkere Einspeisung der Windkraft stieg der Anteil der Erneuerbaren am inländischen Energieverbrauch. Die Bedeutung von Braun- und Steinkohle ging erneut zurück.

  • Pronova: Verzögerte Inbetriebnahmen von Photovoltaik-Anlagen wegen Corona – bisherige Einmalvergütung wird ausbezahlt
    on 27. März 2020

    (PM) Am 1. April 2020 werden die Vergütungssätze von Einmalvergütungen und Einspeisevergütung (EIV) für Photovoltaik-Anlagen abgesenkt. Wenn nachgewiesen werden kann, dass die Inbetriebnahme oder Beglaubigung einer Photovoltaik-Anlage nicht fristgerecht möglich war, so bezahlt Pronovo den EIV-Beitrag, der bis 31.3.2020 gültig war, auch für später in Betrieb genommene Anlagen. (Texte en français >>)

  • dena: Künstliche Intelligenz braucht mehr Rechenleistung – vor allem aber Energieeffizienz
    on 27. März 2020

    (dena) Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat die Analyse „Globale Trends der künstlichen Intelligenz und deren Implikationen für die Energiewirtschaft“ veröffentlicht. Darin werden weltweite Rahmenbedingungen von Künstlicher Intelligenz (KI) vorgestellt und untersucht. Aus den Beobachtungen leitet die dena fünf Empfehlungen für die deutsche Energiewende ab: Den zügigen Aufbau von energie- und ressourceneffizienter IT-Infrastruktur, den […]

  • Exportinitiative Energie: Britische Regierung plant neue Ausschreibungen für Solar- und Windkapazitäten
    on 27. März 2020

    (©EE) Die britische Regierung wird im Jahr 2021 Kapazitäten für Onshore-Windkraft und Solarenergie versteigern. Anbieter klimafreundlicher Energielösungen können sich mit ihren Projekten für die Stromerzeugung bewerben. Die Vergabe erfolgt über den Contracts-for-Difference-Mechanismus (CfD), der einen garantierten Strompreis über einen Zeitraum von 15 Jahren vorsieht.

  • Grosses Interesse an SWEET-Ausschreibung
    on 27. März 2020

    Einen Monat nachdem der Bundesrat das Förderprogramm SWEET (SWiss Energy research for the Energy Transition) verabschiedet hat (vgl. Energeiaplus-Beitrag), wurde der erste Meilenstein erreicht: Die Konsultationsphase ist abgeschlossen. In einer ersten Ausschreibung forderte das Bundesamt für Energie (BFE) Inputs für mögliche Forschungsthemen an, dies unter dem Leitthema «Integration erneuerbarer Energien in ein nachhaltiges und resilientes Schweizer […]

  • Stromkennzeichnung: Naturstrom stellt Tarife für lokale Partner auf Regionalnachweise um
    on 26. März 2020

    (PM) Saubere Energie da zu produzieren, wo sie verbraucht wird: Das ist der Kerngedanke des dezentralen Ausbaus erneuerbarer Energien und des Engagements von Naturstrom. Dafür arbeitet der Öko-Energieversorger mit Bürgerenergiegesellschaften, Projektentwicklern und Kraftwerksbetreibern zusammen und bietet mit ihnen lokale Ökostromtarife aus ihren Anlagen an. Für diese setzt das Unternehmen nun auf Regionalnachweise, um so die Sichtbarkeit der Partner und die Akzeptanz […]

  • Stabiles Stromnetz dank tieferer Absicherung
    on 26. März 2020

    In der Schweiz können Besitzer von Einfamilienhäusern heute flexibel Strom aus dem Netz beziehen und auch Strom – zum Beispiel aus einer Photovoltaikanlage – ins Netz einspeisen. Ihr Anschluss an das Stromnetz wird immer genügend gross dimensioniert. Für die Konsumenten ist diese Flexibilität komfortabel, nicht aber für die Netzbetreiber: Spitzen bei Strombezug und -einspeisung drohen nämlich die Netzstabilität zu gefährden. Ein […]

  • Exportinitiative Energie: Australischer Bundesstaat Tasmanien setzt auf Power-to-Gas-Technik
    on 25. März 2020

    (©EE) Der australische Bundesstaat Tasmanien will die Wasserstoff-Energieindustrie fördern und die Region zu einem bedeutenden Standort der Wasserstoffproduktion ausbauen. Dafür investiert die tasmanische Regierung unter anderem in den Bau einer Power-to-Gas-Anlage, die bis zum Jahr 2024 fertiggestellt werden soll. Für Unternehmen aus der Wasserstoff-Branche wird der Bundesstaat dadurch interessanter, weil sich neue Geschäftschancen eröffnen.

  • Liebes BFE: Was bedeutet «Abrechnung nach Bundesmodell»?
    on 25. März 2020

    Das Bundesamt für Energie beantwortet jedes Jahr hunderte von Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern. Auf energeiaplus.com stellen wir unter dem Stichwort «Liebes BFE…» einige davon vor. Es ist wieder Abrechnungssaison für Heiz- und Warmwasserkosten. Das beschäftigt viele, so auch Frau S. aus Niederbüren, die mit der Abrechnung ihrer Verwaltung nicht einverstanden ist. Sie will wissen, was «Abrechnung nach Bundesmodell» bedeutet. Hier […]

  • NATURSTROM stellt Tarife für lokale Partner auf Regionalnachweise um
    on 24. März 2020

    Saubere Energie da zu produzieren, wo sie verbraucht wird: Das ist der Kerngedanke des dezentralen Ausbaus erneuerbarer Energien und des Engagements von NATURSTROM.

  • My-PV: Kostenfreies Beratungs-Tool „Power-Coach“
    on 24. März 2020

    (PM) Mit dem neuen Online-Beratungs-Tool Power-Coach der My-PV GmbH können Privatpersonen, Fachhandwerker, Planer und Energieberater den Eigenverbrauch von neuen oder bestehenden Solarstromanlagen erhöhen.

  • Viessmann: Carlsberg Serbia stellt Bier neu dank einer mit Hackschnitzeln und Alt-Paletten betrieben Dampfkesselanlage her
    on 24. März 2020

    (ee-news.ch) Viessmann hat die konzernweit erste Holz-Dampfkesselanlage in der Brauerei Carlsberg Serbia in Čelarevo nördlich von Belgrad installiert. Die Kesselanlage, die mit Hackschnitzeln und Alt-Paletten befeuert wird, versorgt die Brauerei mit 1.3 Tonnen Sattdampf pro Stunde. Zudem wird 10% weniger Energie verbraucht.

  • Bundesnetzagentur ändert Ausschreibungsprozedere und setzt Strafzahlungen aus
    on 24. März 2020

    Wegen der Corona-Pandemie ändert die Behörde die Modalitäten für die laufenden Ausschreibungen für Photovoltaik-, Windkraft-, Biomasse und KWK-Anlagen. Die laufenden und ausstehenden Ausschreibungen sollen durchgeführt und die Bieter informiert werden, aber keine öffentliche Bekanntmachung der Zuschläge erfolgen. Auch soll ein Verfallen der bereits gewährter […]

  • Découvrir le monde de l’énergie grâce aux cartes interactives
    on 24. März 2020

    Chaque année l’Office fédéral de l’énergie publie de nombreux chiffres et statistiques. Il y a aussi beaucoup de listes comprenant des données ou des emplacements qui sont disponibles. Pour simplifier la visualisation de toutes ces informations lorsque cela est possible, il existe des cartes interactives. Ces storymaps sont disponibles pour différents domaines comme les grandes installations hydrauliques, l’utilisation des toits ou […]

  • SES: Wird das Atommülllager zur Katze im Sack? – Vorgaben an geologische Tiefenlager müssen präzisiert werden
    on 23. März 2020

    (SES) Seit September befindet sich die Ensi-Richtlinie G03 zu den Anforderungen an ein geologisches Tiefenlager in der öffentlichen Anhörung. Die Schweizerische Energie-Stiftung SES hat ihre Stellungnahme eingereicht. Die SES sieht in entscheidenden Punkten Verbesserungsbedarf. Das Ensi muss die Vorgaben ans geologische Tiefenlager präzisieren, damit die Nagra und die Bevölkerung der möglichen Standortregionen die Rahmenbedingungen kennen.