Neuigkeiten aus aller Welt

Erneuerbare Energie Erneuerbare Energie

  • Deutschland: Netzbetreiber rechnen mit 120-160% mehr Photovoltaik-Kraftwerkskapazität
    on 26. Januar 2020

    (BSW-Solar) Die Stromnachfrage in Deutschland wird kräftig wachsen und künftig deutlich stärker aus Solaranlagen gedeckt werden. Davon gehen inzwischen auch Deutschlands Übertragungsnetzbetreiber aus. Nach deren Einschätzung wird die solare Kraftwerkskapazität in den kommenden 15 Jahren gegenüber heute um rund 120 bis 160 Prozent zunehmen – je nach Entwicklung der politischen Rahmenbedingungen.

  • Nord-CDU plant mit längeren AKW-Laufzeiten „Betrug“ am Steuerzahler
    on 26. Januar 2020

    Zu sich häufenden Meldungen aus den Reihen der CDU, die Laufzeiten für Atomkraftwerke zu verlängern, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer, Energie- und Umweltpolitikerin:

  • Kohleausstieg: Geothermie als Ersatz für fossile Energie
    on 25. Januar 2020

    Um Bürgerinnen und Bürger weiterhin mit Wärme zu versorgen, kann die Erdwärme einen maßgeblichen Anteil der Wärmeversorgung übernehmen.

  • Neue Online-Plattform: Gebündeltes Wissen um die Technik der Thermischen Netze
    on 25. Januar 2020

    (PM) Der Schweizer Gebäudepark ist für rund 33% der CO2-Emissionen verantwortlich. Denn geheizt wird in rund 60% der Wohnbauten immer noch vor allem mit fossilen Energieträgern wie Heizöl oder Gas. Er könnte jedoch ökologisch viel nachhaltiger beheizt und gekühlt werden, als es jetzt der Fall ist. Forschende der Hochschule Luzern schaffen im Auftrag des Bundesamtes für Energie BFE eine Plattform, die Wissen um die Technik der Thermischen Netze […]

  • Kohleausstieg: Geothermie als Ersatz für fossile Energie
    on 24. Januar 2020

    Das von der Bundesregierung geplante Kohleausstiegsgesetz schafft für den Ausbau von erneuerbaren Technologien wie der Geothermie Verbesserungen. Der Bundesverband Geothermie begrüßt die Pläne, sieht aber weiteren Handlungsbedarf bei der Förderung von umweltfreundlicher Fernwärme aus Geothermie.

  • Deutsche Bahn und Enerparc: Errichten 42-MW-Solarstromanlage – Strom wird direkt ins Bahnstromnetz eingespeist
    on 24. Januar 2020

    (ee-news.ch) Die Deutsche Bahn (DB) und der Photovoltaik-Projektentwickler Enerparc wollen eine 42-MW-Solaranlage im schleswig-holsteinischen Wasbek errichten. Der dort erzeugte Strom soll über das DB-Umrichterwerk Neumünster in das 16.7-Hz-Bahnstromnetz eingespeist werden. Eine solche Direkteinspeisung von Ökostrom ins Bahnnetz gab es bisher noch nicht.

  • Leise Abfallsammlung – Schlussbilanz zum Projekt «Futuricum»
    on 24. Januar 2020

    In Zukunft kann es je nach Wohnort sein, dass man morgens nicht mehr durch den Lärm des Kehrrichtlastwagens aufgeweckt wird. Zu verdanken ist dies der Firma Designwerk GmbH, welche mit dem «Futuricum Collect 26E» ein elektrisch betriebenes Sammelfahrzeug entwickelt hat. Auch wenn der 26-Tonnen-Lastwagen auf den ersten Blick jedem anderen Kehrrichtlastwagen gleicht, so erkennt man an den reduzierten Lärmemissionen und der fehlenden Abgaswolke, dass man es hier mit einer […]

  • THEnergy-Triogen Report: Dank finanziellen Vorteilen setzen sich Wind- und Solarstrom aber auch Wärmerückgewinnung im Bergbau immer häufiger durch
    on 23. Januar 2020

    (PM) Das Jahr 2019 war der Wendepunkt für erneuerbare Energien-Projekte an netzfernen Bergwerken. Mehr als ein Dutzend Anlagen wurden in Betrieb genommen bzw. angekündigt. In einem eher langwierigen Prozess haben Solar- und Wind-Energie Einzug in den Bergbau erhalten, um Energiekosten sowie CO2-Emissionen zu senken. Aber auch die Wärmerückgewinnung wird zum Thema.

  • Nachhaltig warm: Neue Förderkondition für Heizen mit Erneuerbaren Energien
    on 23. Januar 2020

    Heizungen verbrauchen im Haushalt die meiste Energie und verursachen damit am meisten CO2. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage: Welche Anreize schafft die Bundesregierung im Rahmen ihres Klimapakets, um hier den CO2-Ausstoß zu senken?

  • Solar-Wechselrichter: Siliziumkarbid als Halbleitermaterial ist teurer, spart aber Systemkosten
    on 23. Januar 2020

    (ee-news.ch) SMA und Infineon setzen als neues Halbleitermaterial bei Solar-Wechselrichtern Siliziumkarbid (SiC) ein. Dadurch sollen die Systemkosten für Wechselrichter gesenkt und deren Effizienz gesteigert werden. SiC basierte Leistungshalbleiter seien zwar teurer als Siliziumlösungen, aufgrund der elektrischen Eigenschaften des Materials gleiche sich das auf Systemebene aber mehr als aus, erklärt Infineon.

  • Solarbranche und ihr Verband wachsen
    on 23. Januar 2020

    Solarwirtschaft blickt zuversichtlich in die 20er Jahre und will mit vereinten Kräften daraus Dekade der Solarisierung machen / Bundesverband verzeichnet 2019 bei Photovoltaik und Speichern zweistelliges prozentuales Wachstum und über 100 Neubeitritte

  • Taiwan’s energy transition: big business for renewables
    on 23. Januar 2020

    Taiwan’s energy system is currently facing an enormous transformation with ambitious goals for 2025 to promote renewables, phase-out nuclear power, diminish the use of coal and to foster energy efficiency. Taiwan is heavily industrialized, the electricity production is based on fossil fuels and nuclear power, and the per capita CO2-emissions are rather high (see box “key facts on Taiwanese energy policy” below). In 2016, the government of Taiwan defined the strategic goal of […]

  • Jetzt schnell noch ein Modul auf’s Dach!
    on 23. Januar 2020

    Sie wollten sich schon immer mal eine Solaranlage aufs Dach bauen? Dann wird es aber Zeit! Grund ist der „Solardeckel“, den weiland einst ein gewisser Philipp Rösler (FDP, heute Manager in der Schweiz) mit Thomas Bareiß (CDU, heute als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium zuständig für Energie) erfand: Nach bisheriger Gesetzeslage aus dem Jahr 2012 sollen neue Solarstromanlagen auf Gebäuden nicht mehr gefördert werden, sobald die […]

  • Heizung austauschen: Hohe Zuschüsse für erneuerbare Energien
    on 23. Januar 2020

    Vorausschauende Planung zielt nicht nur auf Fördermittel ab. Denn welche alternative Energie zu reinen Öl- und Gassystemen die beste ist, hängt von Ihren individuellen Rahmenbedingungen ab.

  • Netzbetreiber rechnen mit deutlich mehr Solarstrom
    on 23. Januar 2020

    120–160 Prozent mehr Photovoltaik-Kraftwerkskapazität bis 2035 von Übertragungsnetzbetreibern erwartet.

  • PPVX: Stieg letzte Woche um 4.0% auf 1595 Punkte
    on 22. Januar 2020

    (PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 4.0% auf 1595, der NYSE Arca Oil sank um 1.9%. Die grössten Gewinner der Woche waren SunRun (+15%) und GCL Poly Energy Holding (+14%), die grössten Verlierer First Solar (-5%) und Daqo New Energy (-4%).

  • Energiewende im Faktencheck: Mythen & Fakten zu Deutschlands Energiewende
    on 22. Januar 2020

    (SES) Energiewende-Vorreiter Deutschland trimmt sein Energiesystem seit Jahren auf erneuerbar. Die deutsche Förderpolitik wird dabei von einer kritischen öffentlichen Debatte begleitet. Was ist dran an den erhobenen Vorwürfen? Die Schweizerische Energie-Stiftung SES hat den Faktencheck gemacht.

  • Geologische Tiefenlager: ein Wissenssystem für die Zukunft
    on 22. Januar 2020

    Wie sollen Menschen bis in die ferne Zukunft über ein Lager mit radioaktiven Abfällen informiert werden? Eine Expertengruppe der internationalen Kernenergie-Agentur Nuclear Energy Agency (NEA) zum Thema «Wissensmanagement und Markierung geologischer Tiefenlager» ist zum Schluss gekommen, dass ein ganzes Wissenserhaltungssystem benötigt wird, um der gestellten Aufgabe gerecht zu werden. Aber welche Elemente könnte ein solches System beinhalten? Das zeigt der […]

  • Risen Energy: Hat erstes bodengebundenes Nachführsystem-Kraftwerk in Kasachstan ans Netz gebracht
    on 22. Januar 2020

    (ee-news.ch) Risen Energy gab bekannt, dass sein 50-MW-Photovoltaik-Kraftwerksprojekt in Kasachstan erfolgreich ans Netz gegangen ist. Es ist das erste grosse bodengebundene Nachführsystem-Kraftwerk in Kasachstan, das an das Netz angeschlossen wurde. Baubeginn war Mitte 2019, ein halbes Jahr später ging die Anlage in Chulakkurgan (Kasachstan) ans Netz.

  • Klimawandel treibt Geburtenrate nach oben
    on 22. Januar 2020

    Historische Beobachtungs- und Wetterdaten aus USA und ländlichen Regionen Afrikas analysiert.