Neuigkeiten aus aller Welt

Erneuerbare Energie Erneuerbare Energie

  • Klimawandel: EU-Parlament ruft Klimanotstand aus
    on 28. November 2019

    Eine große Mehrheit im Parlament stimmte in Straßburg für den symbolischen Akt. Die Erklärung soll Druck machen, konkrete Gesetze für mehr Klimaschutz zu verabschieden.

  • 59 Prozent der Deutschen glauben, dass Klimawandel die größte Herausforderung in ihrem Alltag ist
    on 28. November 2019

    Umfrage der EIB zum Klimawandel (2): In der Umfrage wird untersucht, wie die Menschen in der EU, in den USA und in China zum Klimawandel stehen. Die Ergebnisse des ersten Teils zeigen, wie die Menschen den Klimawandel und dessen Folgen für ihr Leben wahrnehmen.

  • Klimawandel: Die Erde muss mit an den Verhandlungstisch
    on 28. November 2019

    Kompromisse sind die Essenz guter Politik. Sie werden aber notwendigerweise faul, wenn der wichtigste Partner nicht mitreden darf. Beim Klima ist das leider Standard.

  • Vor Klimastreik- und Anti-Kohle-Aktionen – "Beim Klimaschutz ist die große Koalition handlungsunfähig“
    on 28. November 2019

    In mehr als 500 Städten Deutschlands und 150 Ländern weltweit planen „Fridays for Future“ und andere Gruppen für kommenden Freitag Klimastreik-Aktionen. Im Vorfeld fordern die großen Umweltorganisationen von der Bundesregierung, die Anti-Windkraft-Gesetzgebung vom Tisch zu nehmen.

  • Klimawissenschaftler warnen (erneut): "Handelt jetzt!"
    on 28. November 2019

    Hier geht es um Kipppunkte, also Punkte, hinter die es kein Zurück mehr gibt, hat man sie erst einmal überschritten. Bezogen auf den Klimawandel heißt das z.B.: Taut der Permafrostboden, werden mächtige Treibhausgase in großen Mengen freigesetzt, die danach praktisch nicht mehr eingefangen werden können. Ähnliches geschieht, wenn das Ökosystem des Amazonaswaldes zerstört wird oder das Eisschild der Westantarktis taut: Die Erderwärmung […]

  • Axpo baut die erste Gross-Solaranlage im Hochgebirge
    on 28. November 2019

    6000 Solarmodule auf der Staumauer des Muttsees in Glarus sollen Strom für 600 Haushalte liefern. Mit diesem Leuchtturmprojekt will die Axpo zeigen, dass mit hochalpiner Photovoltaik im Winter viel Strom produziert werden kann – wenn der Bund sie mitfinanziert.

  • Comment la digitalisation peut rendre la bioénergie plus verte
    on 28. November 2019

    Collecter des déchets verts exempts de plastiques est un vrai casse-tête pour les communes. Quantité et qualité forment une rime bien pauvre pour un matériau d’une telle valeur. Biomasse Suisse s’est penché sur le problème à l’occasion de son séminaire d’automne qui s’est tenu le mardi 26 novembre à Lavigny (VD), avec le soutien de SuisseEnergie. La digitalisation a été […]

  • UREK-N: Übergangsfrist für Kantonen im Gebäudebereich bis 2026
    on 28. November 2019

    (UREK-N) Bei den Beratungen zur Totalrevision des CO2-Gesetzes hat die nationalrätliche Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie (UREK-N) zusammen mit den Kantonen eine Regelung ausgearbeitet, damit die CO2-Emissionen bei den Gebäuden massgeblich reduziert werden können. Die Kommission gewährt den Kantonen, die die Mustervorschriften 2014 der Kantone im Energiebereich umgesetzt haben, eine Übergangsfrist bis 2026. Danach gilt bei einem Heizungsersatz maximal […]

  • Intersolar Europe 2020: Mehr als 90 Prozent der Ausstellungsfläche gebucht – Messe ist Abbild des boomenden Solarmarkts in Europa
    on 28. November 2019

    (PM) Der Aufwärtstrend im europäischen Solarmarkt setzt sich weiter fort: Für das aktuelle Jahr wird in Europa ein Photovoltaik (PV)-Zubau von 20.4 Gigawatt (GW) erwartet – das skizzierte Solar Power Europe jüngst in ihrem mittleren Szenario ihres Global Market Outlooks. Dies würde einer Steigerung von mehr als 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen. Für 2020 rechnet die Branchenvereinigung mit einem weiteren Zuwachs von 18 Prozent.

  • Deutschland: Solar-Geschäftsklima auf Allzeithoch – 100 GW für Mitte der 20er Jahre möglich
    on 28. November 2019

    (BSW-Solar) Derer vom deutschen Bundesverband Solarwirtschaft (BSW Solar) erhobene Geschäftsklimaindex Photovoltaik befindet sich auf einem Allzeithoch. Nach übereinstimmender Auffassung des Branchenverbandes und von Marktforschern muss diese Marke bereits Mitte der 20er Jahre erreicht werden. Nur so könne eine Stromerzeugungslücke infolge des Atom- und Kohleausstiegs vermieden werden, ohne die Klimaschutzziele weiterhin zu verfehlen.

  • Freiburger Rathaus Europas größtes Netto-Nullenergie-Gebäude
    on 28. November 2019

    Das seit 2017 betriebene „Rathaus im Stühlinger“ der Stadt Freiburg ist das europaweit größte öffentliche Netto-Nullenergiegebäude. Das Gebäude soll in der Jahresprimärenergiebilanz genauso viel Energie zur Verfügung stellen, wie es selbst benötigt.

  • BFE: Windenergieanlagen haben keinen Einfluss auf Immobilienpreise
    on 27. November 2019

    (BFE) Im Auftrag des Bundesamts für Energie und des Kantons Thurgau hat Wüest Patner den Einfluss von Windenergieanlagen auf Immobilienpreise untersucht. Die Untersuchungen der Transaktionen der vergangenen 18 Jahren im Umkreis von 10 Kilometern zu den bestehenden 37 Anlagen sowie zu den 179 sich bereits in Planung befindenden Anlagen haben ergeben, dass sich keine Wertminderungen bei Immobilien in Windparknähe feststellen lassen. (Texte en français >>)

  • Klimawandel in Deutschland: Neuer Monitoringbericht belegt weitreichende Folgen
    on 27. November 2019

    (PM) Die Folgen der globalen Erderwärmung werden in Deutschland spürbarer und lassen sich immer besser belegen. Das zeigt der zweite Monitoringbericht der deutschen Bundesregierung, den das deutsche Bundesumweltministerium (BMU) und das deutsche Umweltbundesamt (UBA) in Berlin vorgelegt haben. Demnach hat sich die mittlere Lufttemperatur in Deutschland von 1881 bis 2018 um 1.5 Grad erhöht.

  • Wintersession 2019 – das neue Parlament berät
    on 27. November 2019

    In der Wintersession berät das Parlament erstmals in neuer Zusammensetzung über die aktuellen energiepolitischen Geschäfte. Vom 2. bis 20. Dezember 2019 stehen sechs Energiedossiers auf der Traktandenliste. StänderatIn der ersten Sessionswoche wird sich der Ständerat mit der parlamentarischen Initiative «Ausbau der Wasserkraft zur Stromerzeugung und Stromspeicherung. Anpassung der Umweltverträglichkeitsprüfung» (16.452) beschäftigen. Der […]

  • Sunfarming: Sichert sich 17 Mio. Euro für neue Photovoltaik-Projekte in Polen
    on 26. November 2019

    (ee-news.ch) Die Sunfarming-Gruppe aus Berlin-Erkner hat sich zwei neue Zwischenfinanzierungslinien bei unterschiedlichen Debt Funds gesichert. Mit den Mitteln soll das bestehende Photovoltaik-Portfolio in Polen kurzfristig auf eine Gesamtleistung von ca. 60 MW erweitert werden. Das Beratungshaus Capcora übernahm als exklusiver Financial Advisor die Steuerung der Finanzierungsprozesse.

  • Technologieoffene Ausschreibung: Solar räumt ab, Windenergie nimmt gar nicht erst teil – Biomasse-Ausschreibung unterzeichnet
    on 26. November 2019

    (PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die erfolgreichen Gebote aus der gemeinsamen Ausschreibung für Solar und Wind an Land sowie der Ausschreibung für Biomasse bezuschlagt. Für die gemeinsame Ausschreibung für Solaranlagen und Windenergieanlagen an Land zum Gebotstermin 1. November 2019 wurden 103 Gebote ausschliesslich für Solaranlagen im Umfang von 514‘015 kW eingereicht. Die ausgeschriebene Menge von 200‘000 kW war deutlich überzeichnet.

  • IBC Solar: Ist Geschädigte des Betrugs mit falsch deklarierten Solarmodulen
    on 26. November 2019

    (PM) Die IBC Solar ist vom Betrug mit Solarmodulen betroffen, die zwischen März 2015 und August 2016 mit gefälschten Herkunftsnachweisen nach Deutschland eingeführt wurden. Das Unternehmen wird Ansprüche gegen die Importeure geltend machen, die ihre Ware falsch deklariert hatten.

  • Erlenmatt Ost: nachhaltig, energieeffizient, sozial.
    on 26. November 2019

    Auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs der Deutschen Bahn in Basel hat die Stiftung Habitat das Quartier Erlenmatt Ost entwickelt. Ein Quartier, das sich durch seine Lebendigkeit, Nachhaltigkeit und Gemeinschaftlichkeit auszeichnet. Zusammen mit der ADEV Energiegenossenschaft hatte die Stiftung im Januar 2019 für das Projekt Erlenmatt Ost den Energiepreis Watt d’Or des Bundesamts für Energie in der Kategorie Gebäude und Raum gewonnen. Im Rahmen eines […]

  • IEA: Erwartet spektakuläres Wachstum des Photovoltaikmarkts in den kommenden 5 Jahren
    on 26. November 2019

    (ee-news.ch) Die Internationale Energieagentur (IEA) geht davon aus, dass es in den kommenden fünf Jahren vor allem bei Photovoltaik-Dachanlagen im gewerblichen und industriellen Bereich einen deutlichen Zubau geben wird. Insgesamt soll die Stromerzeugung aus Erneuerbaren zwischen 2019 und 2024 um 50 Prozent zulegen, das entspricht 1200 GW. 60 Prozent davon (720 GW) sollen auf das Konto der Photovoltaik gehen.

  • Wärmere Winter erhöhen das Risiko für Frostschäden im deutschen Apfelanbau
    on 26. November 2019

    Der Klimawandel beeinflusst die Vegetationsperioden im deutschen Apfelanbau mit teils unerwarteten Folgen.