Klima-Vortrag Prof. Stocker

Datum

Am 21. August organisiert die Klimabewegung Glarus einen Event mit Professor Thomas Stocker mit dem Titel: Wieso ist die Reduktion des CO2 Ausstosses so extrem wichtig und warum muss uns dies in wenigen Jahren gelingen?

Diese und weitere Fragen werden an jenem Abend in der Kanti Glarus geklärt. Flyer zum Anlass. Anschliessend Podiumsdiskussion mit den Glarner Bundes-Parlamentariern und dem Herausforderer This Zopfi der Grünen.

Thomas Stocker ist einer der renommiertesten Klimaforscher der Welt. Der Leiter der Abteilung für Klima- und Umweltphysik an der Universität Bern ist Experte für alle Fragen rund um Klima und Umwelt. Von 2008 bis 2015 war Stocker Co-Vorsitzender der Arbeitsgruppe I des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) der Vereinten Nationen. Der IPCC-Bericht, der unter seinem Vorsitz im September 2013 von allen Ländern verabschiedet wurde, bildet die wissenschaftliche Grundlage für das Klimaabkommen von Paris.

2017 erhielt Thomas Stocker für seinen «wesentlichen Beitrag zum besseren Verständnis der Komplexität des weltweiten Klimasystems» den Marcel-Benoist-Preis. Eine Auszeichnung, die als «Schweizer Nobelpreis» gilt.

Hier klicken, um den Anlass in Ihren Kalender einzutragen (genauer Zeitpunkt ist noch unklar)