Studentenarbeiten 2011

Die folgenden Arbeiten wurden im Jahre 2011 durch 33 Studentinnen und Studenten der Hochschule Wädenswil ZHAW im Rahmen des Studiums in Umweltingenieurwesen erarbeitet. Diese angehenden Umweltingenieure haben die Vertiefungsrichtung "Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien" gewählt.

Nachfolgend eine kurze Übersicht über die Aufgabenstellungen mit Links zu den öffentlich zugänglichen Studien:

Energiekonzept für die Planurahütte SAC

Die Planura Hütte SAC befindet sich auf 2947 m.ü.M. und gehört der SAC Sektion Tödi. Sie wird im Jahr 2012 saniert. Im Hinblick auf diese Sanierung soll ein Energiekonzept für einen möglichst ökologisch sinnvollen Betrieb der Hütte ausgearbeitet werden. Zur Studie.

 

Trinkwasser- und Abwasserkraftwerke in Glarus Süd

Potentialabschätzung und grobe Projektierung von Trinkwasser- oder Abwasser-kraftwerken in Glarus Süd. Abklärung der vorhandenen Potentiale in der Gemeinde Glarus Süd, Bewertung der Potentiale und Abgabe einer konkreten Empfehlung für das weitere Vorgehen. Zur Studie Trinkwasserkraftwerk Schwanden.

 

Konzept für die Energieversorgung der Alp Obererbs

Auf der Alp Obererbs bei Elm wird die Errichtung einer Erlebniskäserei oder Schau-zigerei zur Verarbeitung von ca. 180 t Milch pro Jahr geplant. Am gleichen Ort plant der Skiclub Elm einen Ausbau der Skihütte, welche eine jährliche Frequenz von ca. 6‘000 Personen aufweist. Untersuchung und Bewertung von zentralen und dezentralen Varianten der Energieversorgung (Heizung, Kochen, Licht) für dieses Projekt. Zur Studie.

 

Konzept für die Abwasserentsorgung der Alp Obererbs

Ebenfalls Alp Obererbs, aber Untersuchung der Abwasserentsorgung der Käserei und der Skihütte unter Berücksichtigung zentraler und dezentraler Varianten. Zur Studie.

 

Sanierungskonzept für Abwasserreinigungsanlage (ARA) Sernftal

Prüfung und Bewertung von Lösungsmassnahmen zur Sanierung der ARA Sernftal sowie als Alternative eine Schliessung der Anlage und Anschluss an die ARA Glarnerland in Bilten. Zur Studie.