Zum Inhalt

Medienmitteilungen

Energieholz begrenzte Ressource

Holzmangel im Kanton Glarus

Der Verein Energieallianz Linth hat den Bedarf an Energieholz für Heizungen im Kanton Glarus mit der im Kanton zur Verfügung stehenden Energieholzmenge verglichen. Resultat: Falls zusätzliche Holzheizungen installiert werden, müsste das Holz von ausserhalb des Kantons gekauft oder sogar vom Ausland importiert werden. Lange Transportwege machen aber bei Energieholz wenig… Weiterlesen »Holzmangel im Kanton Glarus

Bild waermepumpe erneuerbarheizen 16 9

«Erneuerbar heizen» – Ihr Beitrag gegen die Klimaerhitzung

An der Landsgemeinde wurde ein neues Energiegesetz verabschiedet, welches den Ersatz von fossilen Heizungen verbietet. Die Energieallianz Linth informiert herstellerunabhängig und neutral an Info-Veranstaltungen über die zur Verfügung stehenden erneuerbaren Heizungssysteme und deren Vor- und Nachteile. Ersatz von Oel- und Gasheizungen Das von der Glarner Landsgemeinde verabschiedete kantonale Energiegesetze ist… Weiterlesen »«Erneuerbar heizen» – Ihr Beitrag gegen die Klimaerhitzung

Bild waermepumpe erneuerbarheizen 16 9

«Erneuerbar heizen» – Ihr Beitrag gegen die Klimaerhitzung

Das neue Energiegesetz des Kantons St.Gallen ist seit dem 1. Juli 2021 in Kraft. Es regelt neue, bauliche Massnahmen, die sich auf den Energieverbrauch in Neubauten und in bestehenden Häusern auswirken. Im Kern geht es darum, den Bedarf an fossiler Energie und somit die CO2-Emissionen zu reduzieren.Die Energieallianz Linth informiert… Weiterlesen »«Erneuerbar heizen» – Ihr Beitrag gegen die Klimaerhitzung

sorglos bau

Eine halbe Million kWh erneuerbarer Strom

Seit letzten Herbst lief die Aktion «PV-Sorglospaket» der Energieallianz Linth, bei dem Hausbesitzer zu Fixpreisen eine Anlage installieren lassen konnten. So werden bis Ende Jahr 60 neue Solaranlagen im Kanton Glarus installiert. Die Verantwortlichen ziehen eine positive Bilanz.

both png

Photovoltaik: Glarner Gemeinden im Vergleich

Über die Webseite pvpower.ch kann verglichen werden, wie das Photovoltaik-Potenzial auf den Gebäuden in allen Schweizer Gemeinden ausgenutzt wird. Im Kanton Glarus liegt der Norden im Durchschnitt der Schweiz, während Glarus und Glarus Süd ihr Potenzial noch wesentlich weniger nutzen.

panel

Kanton Glarus nutzt erst 2% des Sonnenenergie-Potenzials

Photovoltaik als erneuerbarer Energieträger hat Tradition im Kanton Glarus. Es werden aber erst 2% des Potenzials genutzt, obwohl eine Solaranlage auch finanziell lukrativ ist. Ein Angebot der Energieallianz Linth vereinfacht den Bau einer Solaranlage nun wesentlich.

Solaranlage Lintharena sgu

Energieallianz Linth lanciert «PV-Sorglospaket»

Mit der Unterstützung des Kantons Glarus, der Glarner Gemeinden und EnergieSchweiz lanciert die Energieallianz Linth das „PV-Sorglospaket“, eine Aktion zur Förderung von Photovoltaik Anlagen auf Gebäude-Dächern im Kanton Glarus. Noch nie war es für Hauseigentümer so einfach, die Energie der Sonne zu nutzen. Im Kanton Glarus gibt es noch ein… Weiterlesen »Energieallianz Linth lanciert «PV-Sorglospaket»

Energiegesetz Kanton Glarus

Energiegesetz für den Kanton Glarus

Die Glarner Landsgemeinde findet dieses Jahr unter ausserordentlichen Bedingungen an einem ausserordentlichen Termin statt. Ausserordentlich wichtig ist am 6. September 2020 das Traktandum zum neuen Glarner Energiegesetz. Es stellt die Weichen für einen zukunftsfähigen Kanton Glarus – für die Unternehmen, für die Haushalte und für das Klima. Am 19. August… Weiterlesen »Energiegesetz für den Kanton Glarus