Diverses

Diverse Dokumente und Informationen

Danfoss Regler

Testhaushalte gesucht

Die Verwendung von
fossilen Brennstoffen für die Raumheizung in Wohnungen verursacht Treibhausgasemissionen. Diese
Emissionen lassen sich durch eine Verbrauchsreduktion mittels intelligenter Heizungssteuerung
verringern, denn diese verbessert die Wärmeeffizienz in Gebäuden.

jobs

Offene Stelle: Projektleiter/in, 20-50%

Ist dir Klimaschutz wichtig und bist du interessiert an erneuerbaren Energien? Sollten wir in deinen Augen schneller vorwärts machen in der Energiewende? Dann bewirb dich jetzt auf unsere offene Stelle als Projektleiter 20-50%, ab sofort oder nach Vereinbarung. 

Mechanismus-CO2-Abgabe

Unsere Region wird von einem JA zum CO2-Gesetz stark profitieren

Unsere Region erhält zur Bewältigung des Klimawandels finanzielle Unterstützung vom Klimafonds des Bundes. Damit können Anpassungsmassnahmen, zum Beispiel in der Forst- und Landwirtschaft, aber auch zum Schutz von Naturgefahren finanziert werden. Unsere Region wird deshalb zweifellos zu den Profiteuren des neuen CO2-Gesetzes zählen.

snip linth e1622219352433

Linth-Zeitung berichtet ausführlich über PV

Die Linth-Zeitung berichtet in einem Leitartikel über die Sonnenenergie in der Linthebene. Es werden die Gründe erörtert, warum noch viel Potenzial brach liegt in der Region. Verschiedene GemeindepräsidentInnen wurden befragt, so wie auch Jürg Rohrer, Präsident der Energieallianz Linth, und die Energieagentur St. Gallen. 

snip folien energietal

Stromversorgung im Winterhalbjahr

Kann sich die Schweiz auch im Winter mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgen? Welche Veränderungen kommen auf uns zu? Was für Lösungsansätze gibt es allgemein und speziell für den Winter? Zu diesen und weiteren Fragen referierte Jürg Rohrer, Präsident der Energieallianz Linth und Leiter der Forschungsgruppe erneuerbare Energie an der… 

snip werke2

3 Solar-Vorurteile

Die «werke versorgung wallisellen ag» berichtete in ihrem Newsletter vom Februar 2021 ausführlich über die Solarenergie. Mit dabei ein Interview mit dem Präsidenten der Energieallianz Linth. Dazu nimmt er Stellung zu 3 Vorurteilen gegenüber der Solarenergie.

titelseite glWo2

Artikel zur Solarenergie in der «Glarner Woche»

Am 28.04.2021 berichtet die Glarner Woche in einem Leitartikel über die Solarenergie im Kanton Glarus. Unter anderem werden der Präsident der Energieallianz zitiert und ein potenzielles Objekt des «PV-Sorglospakets» besucht.

ch Wp inst

Aktueller Ausbau und Potenzial der Photovoltaik in der Schweiz

Die Photovoltaik ist eine der Schlüsseltechnologien der Energieperspektiven 2050+ und damit zu einer CO2 freien Stromproduktion in der Schweiz. Das Potenzial aller geeigneten Dächer und Fassaden beträgt 67 Terrawatt Stunden (TWh). Für jede Gemeinde kann der Ausbaustand der Photovoltaikanlagen in der Schweiz auf pvpower.ch verfolgt werden. Auch eine Ansicht nach Kanton,… 

Zielsetzungen und Vorgehen der Energieallianz Linth

Zielsetzung Energie-Selbstversorgungsgrad in der Region erhöhen Der Kanton Glarus und die Gemeinden der Linthebene bis und mit Rapperswil-Jona sollen möglichst viel Energie selbst produzieren und dadurch den Energie-Selbstversorgungsgrad sukzessive erhöhen. Mittelfristig soll das Gebiet eine energieautarke Region werden. Zudem sollen Energieprojekte aus der Region finanziert werden, damit die Ausgaben für Energie…